Salzburger Bergzinnober

Das reinste natürliche Zinnober Pigment der Welt.

Eine wiederentdeckte Kostbarkeit

Von uns händisch gewonnen, Hand verlesen und gemahlen.

Zinnober 02 bearbeitet 13340919_1594453280883565_257345038_o 13335361_1594452497550310_1901291375_n

 

Malprobe Salzburger Bergzinnober Pigment

Malprobe mit verschiedenen Bindemitteln.
Der Salzburger Bergzinnober kann in allen Bindemitteln eingesetzt werden.
Sehr gut in Öl und Tempera.
Bindemittelverträglichkeit in wässrigen Systemen wie Acryl / Kasein/
Leimfarbe /Gummi Arabicum (Aquarell) / Gouache.

Durchgeführt von Restauratorin/Kunsthistorikerin Frau Mag. Heidemarie Weixler-Unterer.
http://www.weixlerunterer.at/

Bergzinnober Farb-Proben verschiedene Bindemittel 1

Malprobe auf Leinwand

Bergzinnober Farb-Proben verschiedene Bindemittel

Malprobe auf Papier


Sicherheitsdatenblatt Salzburger Bergzinnober Pigment AUT
Sicherheitsdatenblatt Salzburger Bergzinnober Pigment DE

 

Geschichtliches

In China und Ägypten ist das rote Mineral schon seit 2000 v. C. bekannt.
In der chinesischen Kunstgeschichte spielte das Pigment eine wichtige Rolle.
Dort diente das Zinnober als Lebensverlängerung, und verkörperte bei ihnen Glück
und Wärme oder Feuer, Ruhm wie auch Kraft.
In Ägypten wurde das Pigment zum schminken verwendet.

Erst etwa tausend Jahre später tauchte die Farbe Rot in Europa zum
ersten Mal als Zinnoberpigment bei den alten Griechen
und den nachfolgenden Römern auf. Die Römer bauten das rote Quecksilbererz
in Almadén in Spanien in großen Mengen ab.
Das Pigment war wegen seiner intensiven Farbgebung sehr beliebt,
aber auch sehr teuer. Zinnober-Pigment wurde für Fresken in Villen verwendet,
und legte einen eineneindrucksvollen Beweis über dessen Farbintensität ab.
Sie benutzen es in der Wand-,Tafel- oder Buchmalerei.

Als Pigment wurde der Österreichische Zinnober ab dem
15. Jahrhundert von den europäischen Malern in großem Umfang eingesetzt.
Das leuchtende Rot war vor allem zur Darstellung von Gewändern und Umhängen beliebt.
Für künstlerische Initialen der Buchmalerei sowie die Umrandung ganzer Seiten
wurde das Pigment häufig verwendet.

Bis in die Neuzeit wird Zinnober Pigment unter anderem zur allgemeinen Restauration ,
in der Buchmalerei , in der Kunstmalerei und Aufbereitung alter Möbel verwendet.